Rezept Hochladen

Spaghetti-Gitterkuchen

Zutaten für 8 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    1. 300 g Mehl mit 1/4 TL Salz und Hefe mischen. Butter in Stückchen und 200 g Schmand zugeben. Alles mit dem Knethaken verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.

    2. Nudeln in kochendem Salzwasser 8 - 10 Minuten garen. Abschrecken, abtropfen lassen. Schinken in Würfel schneiden. Paprika putzen, waschen und würfeln. Zucchini waschen, putzen und würfeln. Zwiebel schälen, fein würfeln. Pilze abgießen, abtropfen lassen und halbieren.

    3. Käse reiben. Mit 200 g Schmand und Tomatensoße verrühren. Alles Zutaten mischen. Mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen. Eine rechteckige Auflaufform mit ca. 25 x 30 cm Durchmesser fetten und mit Mehl ausstäuben. Ca. 2/3 des Teiges auf wenig Mehl rechteckig, ca. 35 x 40 cm ausrollen. Auflaufform damit auslegen. Spaghettifüllung darauf verteilen.

    4. Restlichen Teig rechteckig ausrollen und in Streifen schneiden. Gitterförmig auf dem Kuchen verteilen. Im heißen Backofen bei 175° C (Umluft: 150° C) ca. 40 - 50 Minuten backen. Spaghetti-Kuchen vor dem Anschneiden ca.10 Minuten ruhen lassen.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter