Rezept Hochladen

Himbeer-Baiser-Torte

Zutaten für 12 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    40 g weiße Kuvertüre mit einem Sparschäler dünn hobeln und beiseite stellen. Cornflakes in einen Gefrierbeutel geben und mit einer Teigrolle grob zerbröseln. Baiser zufügen, nochmals verschließen und ebenfalls zerbröseln. Beides in eine Schüssel geben.

    Restliche Kuvertüre hacken und schmelzen. Kuvertüre zu den Bröseln geben alles mischen. Backpapier auf eine runde Tortenplatte legen. Darauf einen Torten- oder Springform-Ring mit 20 cm Durchmesser setzen. Die Masse auf den Boden geben, glatt streichen und kalt stellen.

    Gelatine einweichen. Limettenschale abreiben, den Saft auspressen. Himbeeren falls nötig kurz abbrausen und gründlich abtropfen lassen. 600 g Himbeeren, Limettenschale und -saft mit dem Zucker pürieren und alles durch ein feines Sieb streichen.

    Gelatine ausdrücken und auflösen. 5 EL Himbeerpüree unterrühren. In das übrige Himbeer-Püree rühren. 1/3 Himbeer-Püree beiseite stellen. Schmand unter das übrige Himbeer-Püree rühren. Für ca. 15 min. kalt stellen.

    Sahne steif schlagen. Sobald die Himbeercreme zu gelieren beginnt, die Sahne vorsichtig unterheben. Himbeercreme auf den Kuvertüre-Baiser-Boden geben. 10 Minuten kalt stellen.

    Restliches Himbeer-Püree auf die Torte geben. Die Torte mindestens 2 Stunden kalt stellen. Mit den Kuvertüre-Spänen verzieren.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter