Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Fleisch | Wild | 

Sauerbraten | Wild Rezept auf Kochrezepte.de von Teufelstochter

 


Sauerbraten | Wild

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
1 kg   Rinderkeule
1 l   Rotwein, trocken
500 ml   Essig
1 Hand voll   Wacholderbeeren
1 Blatt   Lorbeer
1 Hand voll   Nelken
1 Packung(en)   Fix für Sauerbraten
1 mittlere(s,r)   Kartoffel

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Einfache Zubereitung

  • Zuerst einen sogenanten "Lak" herstellen, aus den ganzen Zutaten, mit Rotwein, Essig und etwas Wasser vermengen! Das Fleischstück rein legen und einige Tage "ziehen" lassen!
    Das Ganze sollte gut verschlossen sein, muss im Winter nicht im Kühlschrank gelagert werden!
    Nach ein paar Tagen aus der Lake nehmen, etwas abtropfen lassen, das Fleisch dann schön langsam in einem großen Topf anbraten. Suppengrün klein schneiden und separat darin anbraten. Dann alles zusammen über mehrere Stunden vor sich hin kochen lassen. Immer wieder mit etwas Wein oder Wasser aufgießen. Damit das Bratenstück auch richtig feinfaserig wird, am Besten noch so ein Fix für Sauerbraten mit dazugeben. Ich gebe meistens noch eine Kartoffel dazu, das gibt dann zum Schluss eine gute Bindung!


Am besten, finde ich, passt dazu selbst gemachte Spätzle oder Kartoffelsalat. Und wer mag Preiselbeeren.

Fragen, Anregungen und Lob    
Geschrieben von unbekannter Gast:

Sauerbratenfix, ist nicht verkehrt...??

Geschrieben von unbekannter Gast:

Sauerbratebfix! Geht gar nicht!!!!

Geschrieben von unbekannter Gast:

Sauerbratenfix.?????

Geschrieben von desi99:

Ich gebe am Schluß immer noch einen Esslöffel Senf, einen Esslöffel Tomatenmark und eine Prise Fleischbrühe unter die Sauce.

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 30 Minuten
 

Sauerbraten wurde bereits 7083 Mal nachgekocht!

 

Teufelstochter




Gewinnspiele
9-adventstuerchen
9. Adventstürchen
Wir verlosen zwei 200-Euro-Gutscheine für den Online-Shop von GANG! Teilnehmen
 
>