Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Fleisch | Wild | 

Kaninchenrücken im Knuspermantel mit Pancetta, Salbei und Gartenkräuter | Wild Rezept auf Kochrezepte.de von Bernd Werner

 


Kaninchenrücken im Knuspermantel mit Pancetta, Salbei und Gartenkräuter | Wild

Video zum Rezept hochladen
 
Foto: allola
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
8 Stk.   Kaninchenfilets ausgelöst und frei von Sehnen vom Metzger
8 Blatt   Salbei
4 Blatt   Frühlingsrollenteig (20x20)
1 Stk.   Ei
1 Prise(n)   Salz
1 Schuss   Pflanzenöl
4 Scheibe(n)   Pancetta
200 g   Karottenrauten, blanchiert
100 ml   Gemüsebrühe
60 g   Butter
200 ml   Kalbsjus
1 Prise(n)   Pfeffer aus der Mühle
1 Hand voll   Gartenkräuter der Saison, gezupft, gewaschen

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Normale Zubereitung

  • Zuerst die Kaninchenfilets mit Salz würzen, danach die Frühlingsrollen-Teigblätter mit Ei bestreichen. Nun abwechselnd pro Blatt 2 Kaninchenfilets und Salbeiblätter aufeinander legen und zur Rolle eindrehen. Danach diese Rolle in einer Pfanne mit Pflanzenöl kross goldbraun anbraten und bei 150 Grad ca. 8 Minuten im Backofen braten.

    Zur Herstellung der gebratenen Pancettascheibe wird in eine Teflonpfanne ein 15 x 15 cm großes Pergamentpapier gelegt, 1 EL Pflanzenöl dazu gegeben, danach eine Scheibe Pancetta und wieder ein Stück Pergamentpapier. Nun einen kleinen Stieltopf zum Beschweren darauf stellen und bei mittlerer Hitze die Pancettascheibe goldbraun braten. Durch die Beschwerung mit dem Stieltopf wird die Pancettascheibe gleichmäßig braun und glatt. Die Karottenrauten werden in etwas Gemüsefond und Butter erwärmt und mit Salz abgeschmeckt. Die Kalbsjus in einem Stieltopf aufkochen und mit etwas Butter einrühren.
    Mit Salz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken.

    Anrichteweise
    Zuerst die Karottenrauten ohne Gemüsebrühe in der Rosenthalschale anrichten, danach die Kaninchenrolle mit einem scharfen Wellenschliffmesser schräg halbieren und auf die Karotterauten anrichten. Nun mit der gebratenen Pancettascheibe und den Gartenkräutern ausgarnieren und mit aufgebutterter Kalbsjus nappieren


Dieses Gericht kann auch durch Perlhuhnbrust anstelle von Kaninchenfilet ersetzt werden. Auch Lammfilet wäre eine tolle Alternative. Es sollte aber immer frischer Salbei verwendet werden. Salbei erhält man in Gärtnereien und ist als Topfware bei jeder Witterung unverwüstlich.

Wein Tipp
2003er Auxerrois Spätlese trocken Weingut Becker Rheinpfalz

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 50 Minuten
 

Kaninchenrücken im Knuspermantel mit Pancetta, Salbei und Gartenkräuter wurde bereits 10244 Mal nachgekocht!

 

Ein Rezept von Bernd Werner

http://www.schlosseberstein.com/

Weitere RezepteZur Homepage



Gewinnspiele
wellness-in-den-niederlanden
Wellness in den Niederlanden
Wir verlosen 3 Übernachtungen für Zwei inkl. Halbpension und Spa-Behandlung in den Thermen Bussloo! Teilnehmen