Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Fleisch | Wild | 

Hirschkalbrücken im Wirsing Pistazienmantel | Wild Rezept auf Kochrezepte.de von Hobbykoch2

 


Hirschkalbrücken im Wirsing Pistazienmantel | Wild

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
600 g   Hirschkalbrücken  

(alternativ: Rinderfilet)

150 g   Hähnchenfleisch
5 Blatt   Wirsing
30 ml   Sahne
50 g   Pistazien
1 Glas   Zwiebeln, eingelegt in Balsamessig
2 EL   Portwein, rot
6 EL   Wildfond
12 Stk.   Weintrauben
0,5 TL   Salz
0,5 TL   Pfeffer
4 Stk.   Eiswürfel
1 Schuss   Rapsöl

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Normale Zubereitung

  • Den Hirschkalbrücken von Sehnen befreien, in einer heißen Pfanne anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und kalt stellen.
    Das Hähnchenfleisch mit einem Schuss Sahne, den Pistazien, Salz und Pfeffer und den Eiswürfeln in der Küchenmaschine zu einer Farce mixen.
    Die Wirsingblätter in kochendem Wasser blanchieren, anschließend in Eiswasser abschrecken und auf einem Tuch abtropfen. Die Farce auf den Wirsingblätter gleichmäßig verteilen, den Hirschkalbrücken darauflegen und vorsichtig einrollen.
    Anschließend in Klarsichtfolie und Alufolie einwickeln und ca. 20 Minuten im siedenden Wasserbad ziehen lassen.
    Während der Garzeit die 2 bis 3 grob gehackten Borrettanezwiebeln in etwas Rapsöl anschwitzen. Mit dem Portwein und dem Wildfond zu einer Sauce einkochen. Nach dem Garen die Hirschroulade aus der Folie auswickeln und in gleich große Tranchen schneiden. Mit der Sauce anrichten.
Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 50 Minuten
 

Hirschkalbrücken im Wirsing Pistazienmantel wurde bereits 3264 Mal nachgekocht!

 

Hobbykoch2




 
>