Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Fleisch | Wild | 

Hasen-Stifado | Wild Rezept auf Kochrezepte.de von Meaniebrit

 


Hasen-Stifado | Wild

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
500 g   Zwiebeln
6 mittlere(s,r)   Knoblauchzehen
8 EL   Olivenöl
3 EL   Tomatenmark
6 Blatt   Lorbeer
1 Bund   Thymian
400 ml   Wildfond
1 Spritzer   Balsamicoessig
750 g   Hasenrückenfilets
1 Prise(n)   Salz
1 Prise(n)   Pfeffer

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Normale Zubereitung

  • Zwiebeln pellen, halbieren und in 2 - 3 mm dünne Scheiben schneiden. Knoblauch pellen und in dünne Scheiben schneiden. 4 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch dazu geben und 1 - 2 Minuten dünsten. Tomatenmark, 3 Lorbeerblätter und 2 Zweige Thymian dazugeben und mit Wildfond ablöschen. 3/4 l Wasser dazugießen und 30 Minuten bei kleiner bis mittlerer Hitze auf die Hälfte einkochen lassen. Vom Herd nehmen und mit Balsamicoessig, Salz und Pfeffer würzen. Kurz vor dem Servieren die Hasenrückenfilets schräg in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Restliches Olivenöl in einer Pfanne stark erhitzen. Das Fleisch kräftig pfeffern. Zwiebelfond wieder erhitzen. Fleisch in die sehr heiße Pfanne geben, 1 - 2 Minuten braten, nicht umrühren. Dann wenden, noch mal 1 - 2 Minuten braten, mit Salz würzen. Sofort in den Zwiebelfond geben, vom Herd nehmen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit restlichem Lorbeer und Thymian garnieren.


Wer keinen Wildgeschmack mag, kann auch Kaninchenfilets nehmen. Dazu passen gebackene Kartoffeln.

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 35 Minuten
 

Pro Portion etwa
158 kcal
0g Fett
0g Kohlenhydrate
0g Eiweiß

Hasen-Stifado wurde bereits 3510 Mal nachgekocht!

 

Meaniebrit




Gewinnspiele
reise-inspirationen-fuer-ihren-naechsten-urlaub
Reise-Inspirationen für Ihren nächsten Urlaub!
Wir verlosen Buchpakete mit tollen Reisebüchern! Teilnehmen
 
>