Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Vollwertkost | 

Szegediner Gulasch | Fleisch Rezept auf Kochrezepte.de von Mona67

 


Szegediner Gulasch | Fleisch

Video zum Rezept hochladen
 
Foto: Inkadack-1
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
500 g   Fix für Gulasch
1 EL   Mehl
1 große(r)   Zwiebel
1 EL   Sonnenblumenöl
2 TL   Paprikapulver, edelsüß
2 EL   Tomatenmark
150 ml   Fleischbouillon
500 g   Weinsauerkraut
1 TL   Zucker
2 Prise(n)   Salz
1 TL   Kümmel
1 Blatt   Lorbeerblatt
125 g   saure Sahne
1 TL   Paprikapulver, rosenscharf
12 Stk.   Kartoffelknödel
100 ml   Wasser

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Normale Zubereitung

  • Fleischwürfel mit Mehl bestäuben. Zwiebel schälen und grob hacken. Öl in einem Schmortopf erhitzen, Zwiebel und Fleischwürfel zugeben und unter Wenden anbraten. Tomatenmark, Paprika und Wasser einrühren. Im geschlossenen Topf bei milder Hitze ca. 30 min. schmoren.

    Danach Fleischbouillon, Sauerkraut, Zucker, Salz, Kümmel und Lorbeerblatt zufügen und alles gut mischen. Weitere 30 min. schmoren. Zum Schluss mit sauerer Sahne und scharfer Paprika würzig abschmecken.

    40 min. vor Ende der Zubereitungszeit Kartoffelknödel nach Packungsanleitung zubereiten. In reichlich kochendes, leicht gesalzenes Wasser legen und kurz aufkochen. Im offenen Topf ca. 20 min. bei schwacher Hitze ziehen lassen. Knödel zum Gulasch servieren.


Wie scharf gewürzt das Gulasch sein soll, ist Geschmackssache. Paprikapulver - ob mild oder scharf - aber keinesfalls anbraten, sonst schmeckt es schnell bitter.

Fragen, Anregungen und Lob    
Geschrieben von chrissimo49:

wenn man aber dann das Rezept mal liest, merkt man, dass es FLEISCH für Gulasch heißen soll, denn es wird kein "Fix" verwendet ;-)

Antwort von unbekannter Gast:

Quatsch! Da steht eindeutig Fix für Gulasch! Braucht kein Mensch !

Geschrieben von unbekannter Gast:

da kann man sich nur anschließen

uli

Geschrieben von unbekannter Gast:

Hallo,
ich möchte hier nur kurz bemerken:
Wenn ich schon Gulaschfix lese, dann ist schon alles zu spät!
Nichts für Ungut.

Evelyn

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 35 Minuten
 

Pro Portion etwa
745 kcal
0g Fett
0g Kohlenhydrate
0g Eiweiß

Szegediner Gulasch wurde bereits 9788 Mal nachgekocht!

 

Mona67




Gewinnspiele
kochen-fuer-mehr-wohlbefinden
Kochen für mehr Wohlbefinden
Wir verlosen das Wohlfühlbuch-Set mit je drei Büchern drei Mal! Teilnehmen