Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Vollwertkost | 

Gefüllter Kaninchenbraten | Fleisch Rezept auf Kochrezepte.de von sinamaus

 


Gefüllter Kaninchenbraten | Fleisch

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für 4 Portion(en)
1 Stk.   Kaninchen  

(alternativ: Kaninchenkeulen)

1 Bund   Suppengrün
6 Zehe(n)   Knoblauch
50 g   Rohschinken
50 g   Salamischeiben
50 g   Speck, durchwachsen
1 TL   Rosmarin
3 EL   Senf, mittelscharf
3 EL   Ketchup
3 TL   Salz
8 Stk.   Pfefferkörner
1 Stk.   Lorbeerblatt
1 Stk.   Nelke
2 Stk.   Wacholderbeeren
1 Prise(n)   Majoran
500 ml   Fleischbrühe
200 ml   Rotwein, trocken
3 TL   Pfeffer
2 EL   Öl

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Normale Zubereitung

  • Das Kaninchen waschen und trocknen. Schinken und Salami in kleine Würfel schneiden, 2 Knoblauchzehen und Rosmarin fein hacken und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Kaninchenrücken mit der Mischung füllen und die Öffnung schließen. Das Kaninchen mit Salz und Pfeffer würzen und ringsherum dick mit Senf einreiben und mindestens einen Tag kaltstellen.
    Dann in Speckwürfeln und Öl kräftig anbraten. Das gewürfelte Gemüse zugeben und etwas mitbräuen und mit der Brühe loskochen. Die restlichen Gewürze zugeben und schließlich ca. 2 std zugedeckt bei 180 °C in der Röhre schmoren. Fleischteile vorsichtig herausnehmen und warmhalten. Die Soße durch ein Sieb seihen und unter Zugabe des Rotweins abschmecken.


Die Garzeit hängt von der Größe des Kaninchen ab. Dazu passen Kartoffelklöße und ein Salat der Saison.

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 30 Minuten
 

Gefüllter Kaninchenbraten wurde bereits 8277 Mal nachgekocht!

 

sinamaus




 
>