Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Vollwertkost | 

Aal in Dillsauce | Fisch & Meeresfrüchte Rezept auf Kochrezepte.de von Nassau

 


Aal in Dillsauce | Fisch & Meeresfrüchte

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
4 mittlere(s,r)   Aale
1 große(r)   Zwiebel
4 Prise(n)   Salz
500 ml   Wasser
250 ml   Essig
1 Stk.   Lorbeerblatt
1 mittlere(s,r)   Möhre
1 mittlere(s,r)   Petersilienwurzel
1 kleine(r)   Lauchstange
1 Prise(n)   Zucker
4 Prise(n)   Pfeffer, weiß
1 Stk.   Zitrone(n)
1 Bund   Dill
40 g   Butter, flüssig
125 ml   Sahne
40 g   Mehl

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Einfache Zubereitung

  • Den Aal nach dem drei "S" System vorbereiten: Säubern, säuern, salzen und dann in Stücke schneiden!

    Geschälte Zwiebel in Scheiben schneiden. Wasser mit Essig aufkochen. Zwiebel, Lorbeerblatt, Möhrenscheiben, Petersilienwurzel, kleingeschnittener Lauch, 1 Prise Zucker, weißen Pfeffer und die fünf Zitronenecken dazugeben. Die Aalstücken und 1/2 Bund Dill hineingeben. Alles15 Minuten bei milder Hitze sieden lassen. Über ein Sieb geben, den Aal abtropfen lassen, die Brühe auffangen.

    Die Butter in einem Topf zerlassen. Das Mehl hellbraun darin anschwitzen. Mit Fischbrühe aufgießen. Knapp 8 Minuten unter Rühren kochen lassen. Die Aalstücke darin erhitzen. Den Topf vom Herd nehmen, die Sahne einrühren, aber nicht mehr kochen lassen. Die fertige Speise warmhalten.

    Den restlichen Dill fein schneiden, in etwas Butter schwenken und über den Aal geben.


Mit Salzkartoffeln und Gurkensalat servieren. Fertig!

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 35 Minuten
 

Aal in Dillsauce wurde bereits 3649 Mal nachgekocht!

 

Nassau




Gewinnspiele
isle-of-dogs-ataris-reise-ab-10-mai-im-kino
ISLE OF DOGS – ATARIS REISE: ab 10. Mai im Kino
Zum Filmstart verlosen wir 2 x den Tierhaar-Bodenstaubsauger von Severin, Freikarten & Filmfiguren! Teilnehmen
 
>