Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Vegetarische Rezepte | 

Exotische Fruchtgrütze | bestes Rezept Rezept auf Kochrezepte.de von Nassau

 


Exotische Fruchtgrütze | bestes Rezept

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
4 mittlere(s,r)   Orangen
2 kleine(r)   Zitronen
6 EL   Ahornsirup
2 EL   Speisestärke
2 Scheibe(n)   Ananasstücke
2 kleine(r)   Mangos
4 EL   Kokosraspel
1 Prise(n)   Salz
100 ml   Wasser

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Einfache Zubereitung

  • Die Orangen und Zitronen heiß abwaschen. Jeweils etwas Schale fein abreiben und etwas Schale mit dem Juliennereißer abziehen, abschälen und in sehr feine Stifte schneiden.

    Den Saft der Früchte auspressen und eventuell mit Wasser auf 250 ml auffüllen. Zusammen mit dem Ahornsirup und der fein abgeriebenen Fruchtschale in einen kleinen Topf geben. Langsam unter Rühren aufkochen.

    Die Speisestärke mit wenig Wasser glattrühren, zum Fruchtsaft gießen. Einmal kurz aufkochen. Vom Herd ziehen. Die Anansscheiben schälen, den harten Mittelstrunk entfernen. Das Fruchtfleisch würfeln und unter den Saft mischen.

    Die Mangos schälen, das Fruchtfleisch vom Stein lösen und würfeln. Zum Fruchtsaft geben, alles mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

    Zum Servieren die Kokosraspel in einer trockenen Pfanne goldgelb rösten. Zusammen mit den Orangen- und Zitronenjulienne über die Grütze streuen.


Die Früchte nicht mitkochen! Die Ananas- und Mangowürfel sollen erst dann unter den Fruchtsaft gerührt werden, wenn diese bereits gekocht und angedickt ist. Wenn die Obststücke mitkochen, würden sie dabei an Konsistenz, Aroma und einen großen Teil ihrer Vitamine einbüßen!

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 25 Minuten
 

Exotische Fruchtgrütze wurde bereits 3231 Mal nachgekocht!

 

Nassau




 
>