Sie befinden sich hier:  Rezepte  | 

Gouda-Spinat-Kuchen | bestes Rezept Rezept auf Kochrezepte.de von ilska

 


Gouda-Spinat-Kuchen | bestes Rezept

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
1 Packung(en)   TK-Blätterteig (450 g; 6 Scheiben)
500 g   Spinat frisch
2 Stk.   Eier (Größe M)
6 EL   Milch sowie etwas Salz und Pfeffer
2 EL   Öl
150 g   abgetropfte eingelegte Paprika
100 g   gekochter Schinken
75 g   geriebener Gouda
1 mittlere(s,r)   Eigelb Größe M
1 mittlere(s,r)   Springform (26 cm Durchmesser)

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Normale Zubereitung

  • 1
    Je 3 Teigplatten nebeneinander auftauen lassen, dann leicht überlappend auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu 2 Kreisen ausrollen. Ein Kreis sollte ca. 30 cm Durchmesser haben, der andere Kreis ca. 26 cm Durchmesser.
  • 2
    Spinat putzen, von härteren Stielen befreien, gründlich waschen und ausdrücken. Spinat in Salzwasser ca. 3 Minuten dünsten. Dann abgießen, gut abtropfen lassen und grob hacken.
  • 3
    Den Backofen auf 200 Grad Celsius vorheizen. Eier mit 4 EL Milch verquirlen, salzen und pfeffern. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Eiermischung darin stocken lassen und das Omelett anschließend in Streifen schneiden.
  • 4
    Die Springform fetten und mit dem größeren Teigkreis auskleiden, einen Rand formen. Spinat, Paprika, Schinken, Käse und Omelettstreifen einschichten. Den 2. Teigkreis auflegen. Das Eigelb mit der restl. Milch verquirlen, den Kuchen damit bestreichen und im Ofen ca. 40 Minuten backen.
Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 80 Minuten
 

Pro Portion etwa
250 kcal
18g Fett
15g Kohlenhydrate
8g Eiweiß

Gouda-Spinat-Kuchen wurde bereits 28 Mal nachgekocht!

 

ilska




Gewinnspiele
wellness-in-den-niederlanden
Wellness in den Niederlanden
Wir verlosen 3 Übernachtungen für Zwei inkl. Halbpension und Spa-Behandlung in den Thermen Bussloo! Teilnehmen
 
>