Sie befinden sich hier:  Rezepte  | 

Gemüseragout mit Kartoffelhaube - Garen in der Mikrowelle! | bestes Rezept Rezept auf Kochrezepte.de von ilska

 


Gemüseragout mit Kartoffelhaube - Garen in der Mikrowelle! | bestes Rezept

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
500 g   Kartoffeln sowie etwas Salz, schwarzen Pfeffer aus der Mühle
2 EL   Butter  

(alternativ: Margarine)

1 Prise(n)   Muskatnuss, frisch gerieben
2 Stk.   Eigelb Größe M
4 Stk.   Hähnchenbrustfilets (je ca. 150 g)
1 mittlere(s,r)   Zwiebel frisch
100 g   Sellerie frisch
150 g   TK-Erbsen
150 g   TK-Möhren
200 ml   Sahne
250 ml   gebundene Bratensoße
125 g   geriebener Käse
2 EL   gehackte Petersilie
1 mittlere(s,r)   Bratgeschirr (Mikrowellen geeignet)
1 mittlere(s,r)   Mikrowellengeschirr für die Kartoffeln

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Normale Zubereitung

  • 1
    Die Kartoffeln schälen, würfeln, unter fließendem Wasser abwaschen und gut abtropfen lassen.
  • 2
    Die Kartoffelwürfel mit der Butter oder Margarine und etwas Wasser in das Mikrowellengeschirr geben und bei 600 Watt Leistung 12 - 15 Minuten garen.
  • 3
    Nach Ende der Garzeit die Kartoffeln herausnehmen und durch die Kartoffelpresse treiben.
  • 4
    Das Püree mit Créme-fraiche verfeinern, mit Muskat, Salz und Pfeffer kräftig würzen und das Eigelb unterziehen.
  • 5
    Die Hähnchenbrustfilets unter fließendem Wasser abwaschen, gut abtropfen lassen und in Streifen schneiden.
  • 6
    Die Hähnchenbrustfilets mit Thymian, Salz und Pfeffer kräftig würzen.
  • 7
    Das Hähnchenfleisch mit dem Butterschmalz in das Bratgeschirr geben und bei 200 Grad, 350 Watt Leistung 8 - 6 Minuten garen.
  • 8
    Zwischenzeitlich die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Den Sellerie putzen, in Würfel schneiden, waschen und gut abtropfen lassen.
  • 9
    Die Zwiebel, den Sellerie, die Erbsen und die Möhren zum Fleisch geben und bei 220 Grad, 350 Watt Leistung weitere 8 - 10 Minuten garen.
  • 10
    Die Sahne mit der Bratensoße vermischen und unterrühren.
  • 11
    Das Gemüseragout mit dem Kartoffelpüree abdecken und mit dem geriebenen Käse bestreuen.
  • 12
    Bei 220 Grad, 350 Watt Leistung weitere 8 - 10 Minuten garen.
  • 13
    Nach Ende der Garzeit das Gemüseragout mit Kartoffelhaube anrichten und mit Petersilie bestreut servieren.
Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 30 Minuten
 

Gemüseragout mit Kartoffelhaube - Garen in der Mikrowelle! wurde bereits 14 Mal nachgekocht!

 

ilska




Gewinnspiele
mit-alea-zur-wunschfigur
Mit Alea zur Wunschfigur
Wir verlosen das natürlich wirkende Abnehmprodukt 10x im Gesamtwert von 490,00 Euro! Teilnehmen
 
>