Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Fleisch | Rind | 

Saftiges Rumpsteak mit Zwiebel-Speck-Haube und frischem Wirsing | Fleisch Rezept auf Kochrezepte.de von ilska

 


Saftiges Rumpsteak mit Zwiebel-Speck-Haube und frischem Wirsing | Fleisch

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
1 kg   Wirsingkohl frisch
2 EL   Butter
2 Stk.   Zwiebeln
100 g   Speck durchwachsen
4 Stk.   Rumpsteaks
1 TL   Thymian Gewürz
1 EL   Butterschmalz
4 EL   Weißwein trocken
1 Prise(n)   Salz & Pfeffer

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Normale Zubereitung

  • Den Wirsingkohl putzen und waschen, dann halbieren. Den Strunk keilförmig herausschneiden und achteln. In kochendem Salzwasser etwa eine viertel Stunde garen. Herausnehmen und abtropfen lassen. Butter bräunen und den Kohl damit begießen, warm stellen.
    In der Zwischenzeit Zwiebeln pellen und in Ringe schneiden. Den Speck würfeln.
    Rindfleisch trocken tupfen, Fettränder im 2-cm-Abstand mit einem scharfen Messer einschneiden, damit es sich beim Braten nicht wellt, mit Thymian einreiben.
    Butterschmalz in der Pfanne erhitzen, Zwiebelringe darin goldgelb braten, herausnehmen. Speckwürfel im restlichen Bratenfett auslassen. Rumpsteaks dazugeben und von jeder Seite ca. 4 Minuten braten. Anschließend herausnehmen, salzen, pfeffern und warm halten.
    Die Zwiebelringe zu den Speckwürfeln geben. Mit Weißwein angießen, kurz aufkochen und pikant mit Pfeffer würzen.
    Die Zwiebel-Speck-Masse auf den Rumpsteaks verteilen und mit den Wirsingachteln servieren.


Dazu schmeckt selbstgemachtes Kartoffelpüree.

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 55 Minuten
 

Pro Portion etwa
674 kcal
0g Fett
0g Kohlenhydrate
0g Eiweiß

Saftiges Rumpsteak mit Zwiebel-Speck-Haube und frischem Wirsing wurde bereits 590 Mal nachgekocht!

 

ilska




 
>