Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Fleisch | Rind | 

Rindermedaillons mit Senf-Hollandaise | Fleisch Rezept auf Kochrezepte.de von ilska

 


Rindermedaillons mit Senf-Hollandaise | Fleisch

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
800 g   Rinderfilet
500 g   Staudensellerie mit Grün
1 kleine(r)   Paprikaschote gelb
280 g   Butter
2 Stk.   Eigelbe Größe M
4 TL   grobkörniger Senf (z. B. Rötisseur-Senf)
3 EL   Weißwein
0,5 TL   Zitronensaft

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Normale Zubereitung

  • Staudensellerie waschen, putzen, Grün beiseite legen. Die Stangen schräg in schmale Stücke schneiden, eine halbe Minute in kochendem Wasser blanchieren, abschrecken und abtropfen lassen.
    Paprikaschote mit dem Sparschäler schälen, vierteln, putzen und in Streifen schneiden.
    Selleriestück in einem Esslöffel Butter 10 Minuten andünsten, nach 5 Minuten die Paprikastreifen zufügen, salzen und pfeffern.
    250 g Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze zerlassen, den Schaum abschöpfen. Eigelbe mit Senf und Weißwein in einer Schüssel über dem Wasserbad schaumig aufschlagen. Nach und nach die warme Butter in kleinen Mengen unterrühren. Mit Zitronensaft und Salz abschmecken, mit Folie abdecken.
    Rinderfilet in 8 Scheiben schneiden. In einer Pfanne mit übrige Butter von jeder Seite etwa 1 Minute anbraten, salzen und pfeffern. Je zwei Medaillons auf feuerfeste Teller legen, mit 2 - 3 EL Senfsauce bedecken, unter dem Backofengrill goldbraun gratinieren. Danach das Gemüse anrichten und mit dem Selleriegrün garnieren.


Rötisseur-Senf ist ein grobkörniger Senf mit dezenter Schärfe und fruchtiger Weißwein-Note.

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 55 Minuten
 

Pro Portion etwa
775 kcal
0g Fett
0g Kohlenhydrate
0g Eiweiß

Rindermedaillons mit Senf-Hollandaise wurde bereits 476 Mal nachgekocht!

 

ilska




 
>