Rezept Hochladen

Zwiebelauflauf

Zutaten für 4 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Zwiebeln schälen und in 2-3 mm dicke Scheiben schneiden. Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Zwiebelscheiben darin 3-4 Minuten dünsten; dabei die Pfanne hin und her bewegen.
    Zwiebelringe mit dem Schaumlöffel herausnehmen und abtropfen lassen. Tomaten überbrühen, abziehen, hacken (oder direkt stückige Tomaten aus der Dose nehmen).

    Das in der Pfanne zurückgebliebene Öl wieder erhitzen, Hackfleisch hineingeben, mit einem Kochlöffel ständig rühren und zerkrümeln; bei starker Hitze kurz anbraten. Die gehackten Tomaten und Tomatenmark dazugeben, mit Paprikapulver, Salz, Pfeffer, Petersilie und 1 TL Schnittlauch würzen. Den Rotwein aufgießen und alles 5-6 Minuten schmoren lassen. Den Pfanneninhalt mit den Zwiebelringen mischen und in eine ungefettete Auflaufform geben.

    Für die Sauce Butter in einer Kasserolle zerlaufen lassen, 30 g Mehl einstreuen und hell anschwitzen. Mit der Milch aufgießen, salzen, pfeffern und kräftig durchrühren. Etwa 10 Minuten köcheln lassen, den Käse unterrühren und die Sauce über den Auflauf gießen.

    Im auf 200 Grad vorgeheizten Backofen auf der unteren Schiene 25-30 Minuten backen und vor dem Servieren mit 2 TL Schnittlauch bestreuen.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter