Rezept Hochladen

Zimtsterne mit Kaffeebohnen

Zutaten für 1 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Das Eiweiß mit einem Handrührgerät zu festen Eischnee schlagen und nach und nach den gemischten Puderzucker unterheben. 3 EL vom Eischnee abheben und für das Bestreichen der Plätzchen zur Seite stellen.

    Vanillezucker, Zimt und das Kaffeepulver unter de Eischnee rühren und dann nach und nach die gemahlenen Mandeln darin vermengen. Aufhören, wenn der Teig kaum noch klebt. Ggf. etwas mehr verwenden als im Rezept angegeben, damit der Teig die richtige Konsistenz bekommt.

    Den Teig etwa 1 cm dick ausrollen. Das geht besonders gut, wenn man einenen großen Gefrierbeutel, ca. 6 Liter, aufschneidet und auf den Teig legt und diesen dann ausrollt. So klebt er nicht an
    der Teigrolle. Nun den Teig auf einem Küchenbrett für 2 Stunden in den Kühlschrank geben und ruhen lassen.

    Den Backofen auf 125° vorheizen (Umluft 100°, Stufe 1/2). Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

    Nun den Teig aus dem Kühlschrank holen, ausrollen und mit Eischnee bestreichen. Dann mit einer Ausstechform Sterne ausstechen. Die Zimtsterne auf der mittleren Schiene etwa15 Minuten backen. Dann die Temperatur auf 100° stellen und die Plätzchen für weitere 15 Minuten im Ofen lassen. Achtung: Der Eischnee soll nicht dunkel werden.

    Sobald sich die Plätzchen färben, sind sie fertig. Nun ganz abkühlen lassen, bevor sie gegessen werden.

    Guten Appetit!