Rezept Hochladen

Zarte Crèpes mit köstlichem Ragout

Zutaten für 4 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Mehl in eine Schüssel sieben, Eier und Salz dazugeben. Dann Milch und Mineralwasser einrühren, so dass ein recht flüssiger Teig entsteht.
    Hinweis: Crèpes-Teig muss immer schön flüssig sein. Wenn er zu stark nachdickt, einfach mit Milch und Eiern verdünnen.
    Dill waschen, trocken tupfen, Fähnchen abzupfen und hacken. Die Hälfte davon in den Teig rühren und etwa 60 Minuten ausquellen lassen. Danach im heißen Öl 8 dünne Crépes backen und warm stellen.
    Lachsfilet in Streifen schneiden, mit Salz und Zitronensaft marinieren.
    Spargel waschen, die Schnittstellen nachschneiden und die unteren 2 bis 3 cm schälen (Spargel aus dem Glas abtropfen lassen). Stangen in Stücke schneiden.
    Zwiebel und Spargel bei geringer Hitze in Butter oder Margarine dünsten, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Crème-Fraiche und restlichen Dill dazugeben und einmal aufkochen lassen. Den marinierten Lachs dazugeben, kurz ziehen lassen und die warmen Crèpes damit füllen.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter