Rezept Hochladen

Würzige Hähnchen-Paprika-Tortillas für Gäste

Zutaten für 8 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Am Morgen der Party:
    Paprika halbieren, entkernen, waschen, in Streifen schneiden. Knoblauch abziehen, fein hacken. Zwiebel abziehen, halbieren, in feine Streifen schneiden. Tomaten waschen, putzen und würfeln. Hähnchenfilets abbrausen, trocken tupfen, in Streifen schneiden. Chilischoten längs aufschneiden, waschen, fein hacken. Vanilleschote längs aufschneiden, das Mark mit dem Messerrücken herausschaben. Vanillemark und je 1 TL gehackten Chili und Knoblauch mit den Hähnchenstreifen mischen. Alles zugedeckt kalt stellen.

  • 2
    1 1/2 Stunden vorm Servieren:
    Salatblätter abbrausen, trocken tupfen, evtl. in Streifen schneiden. Limetten waschen, achteln. Paprikastreifen, übrigen Knoblauch, Chili und Zwiebelstreifen in einer großen Pfanne in heißem Öl unter Rühren 3 - 4 Minuten anbraten. Salzen, pfeffern, dann zugedeckt beiseite stellen.

  • 3
    1 Stunde vorm Servieren:
    Koriander grob hacken. Hähnchen-Mix in einer großen, weiten Pfanne bei mittlerer Hitze in heißem Öl 3 - 6 Minuten braten. Salzen, pfeffern. Paprikagemüse und Tomatenwürfel dazugeben, kurz mit erwärmen. Tortillafladen im Ofen nach Packungsangabe erwärmen. Fladen erst mit Schmand bestreichen, dann mit Salatblättern und der Hähnchenmischung belegen. Mit Koriander bestreuen, noch 1 Klecks Schmand daraufsetzen. Tortillas möglichst fest einrollen. Jede Rolle in Alufolie wickeln, beiseite stellen.

  • 4
    Zum Servieren:
    Tortillas nach Belieben im Backofen bei 160 Grad Celsius (Umluft: 140 Grad) ca. 15 Minuten erwärmen. Folie entfernen, Tortillas in der Mitte durchschneiden. Evtl. die Enden mit Papierservietten oder Folie umwickeln, damit man die Rollen besser halten kann.