Rezept Hochladen

Wirsingstrudel mit Cashewkernen

Zutaten für 2 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Wirsing putzen, waschen und in schmale Streifen schneiden. Knoblauch schälen, fein hacken und in 1 EL Olivenöl anschwitzen. Wirsing und Paprikaflocken unterrühren und zugedeckt 3 - 4 Mnuten andünsten. Mit Salz abschmecken. Dann in einem Sieb abtropfen lassen.

    Ziegenfrischkäse und Paprikapulver verrühren. Cashewkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett goldbraun anrösten. Einen Bogen Backpapier passend zum Blech zuschneiden. 1 Blatt Strudelteig darauflegen und mit Olivenöl bepinseln, dann das nächste Teigblatt darauflegen und ebenfalls einpinseln. Auf diese Weise alle Teigblätter aufschichten; das letzte nicht bepinseln.

    Das Ei trennen, Eiweiß unter die Wirsingmischung rühren. Ziegenkäse auf den vorderen zwei Dritteln des Strudelteiges verstreichen, dabei einen Rand von 5 cm frei lassen. Wirsing und Cashewkerne darauf verteilen. Die Seiten des Teigs darüber einklappen und den Strudel von vorne nach hinten aufrollen.
    Den Strudel mit der Teignaht nach unten auf das Backpapier setzen und dieses mitsamt dem Strudel auf ein Backblech ziehen. Mit Eigelb bepinseln und bei 180 Grad im Ofen 25 Minuten backen.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter