Rezept Hochladen

Wirsinggemüse in Paprikasahne mit Polenta-Talern

Zutaten für 4 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Maisgrieß nach Packungsangabe – aber mit 800 ml Gemüsebrühe statt Wasser – unter Rühren zu einem dicken Brei kochen. Etwas abkühlen lassen und zu etwa 1 cm dicken Talern von 7 cm Durchmesser formen.

    Wirsingkohl putzen, vierteln, waschen, Strunk entfernen. Wirsing in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten garen, abschrecken und abtropfen lassen.

    Die Zwiebel abziehen, sehr fein würfeln. Wirsing in kleine Flecken schneiden. Tomaten überbrühen, abziehen, halbieren, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel in 1 EL Butterschmalz andünsten. Den Wirsing dazugeben und mitdünsten. Mit Paprikapulver bestäuben und die Brühe angießen. Etwa 5 Minuten köcheln lassen.

    In einer beschichteten Pfanne in wenig Fett die Polenta-Taler von beiden Seiten goldgelb braten. In einer anderen Pfanne im übrigen Fett das Fleisch von jeder Seite ca. 4 Minuten braten, dann salzen und pfeffern.

    Sahne und Créme-Double unter das Gemüse rühren, nochmals aufkochen lassen und die Tomatenwürfel unterheben. Petersilie waschen, die Blättchen hacken und überstreuen. Mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer abschmecken.

    Das Wirsinggemüse mit Fleisch und Polenta-Talern servieren.