Rezept Hochladen

Vorspeisengemüse, mariniert

Zutaten für 2 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Paprika waschen, der Länge nach vierteln, entkernen und mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen (Alufolie oder Backpapier unterlegen). Backofengrill vorheizen, dann die Paprikaschoten ca. 15 Minuten in der zweitobersten Schiene grillen, bis die Haut Blasen wirft und sich dunkelbraun verfärbt. Paprika aus dem Ofen nehmen, mit nassem Küchentuch abschrecken und abkühlen lassen. Haut abziehen und die Schoten in lange Streifen schneiden.

    Möhre schälen, in fingerlange Stücke schneiden und mit dem Sparschäler in feine Streifen hobeln. Die Möhrenstreifen in kochendem Wasser ca. 2-3 Minuten blanchieren, abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken.

    Aubergine waschen, abtrocknen und der Länge nach in Scheiben schneiden. Scheiben von beiden Seiten mit Salz bestreuen und ca. 10 Minuten ziehen lassen. Danach gut abspülen, mit Küchenpapier abtupfen und die trockenen Scheiben mit jeweils 2 EL Öl in der Pfanne auf beiden Seiten goldbraun braten.

    Zucchini waschen, abtrocknen, in Ringe schneiden und mit 2 EL Öl und einer Prise Salz in der Pfanne auf beiden Seiten braten.

    Für die Marinade Rosmarin- und Majoranzweige waschen, trockentupfen und in kurze Stückchen schneiden. Die Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen und dünne Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und hacken. Das Olivenöl im Topf erhitzen und die Kräuter zusammen mit dem Knoblauch und den Zitronenscheiben darin anbraten. Topf leicht abkühlen lassen und mit dem Sherryessig und Orangensaft auffüllen. 2 TL Zucker unterrühren, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen und abschmecken.

    Alle Gemüsesorten mit möglichst wenig Fett auf einer Platte anrichten, mit der Marinade übergießen und einige Stunden ziehen lassen.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter