Rezept Hochladen

Vegetarische Reisbällchen in Basilikumsoße – auch für Kinder

Zutaten für 1 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Den Reis in einem Topf mit Salzwasser 20 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen. Zum Abkühlen beiseite stellen.

    Käse reiben. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Röllchen schneiden. Den abgekühlten Reis mit allen Zutaten mischen und abschmecken. In einem Topf Salzwasser oder Gemüsebrühe zum Kochen bringen.

    Aus der Reismasse mit nassen Händen 8 Knödel formen, in das kochende Salzwasser oder die kochende Gemüsebrühe legen und 15 Minuten darin ziehen lassen.

    In der Zwischenzeit für die Soße die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Champignons putzen, kurz waschen und würfeln. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Basilikum von den Stengeln zupfen und die Blättchen in Streifen schneiden.

    In einem Topf das Öl erhitzen. Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin andünsten. Chamignons und Frühlingszwiebeln dazugeben und 5 Minuten mitdünsten. Tomatenwürfel zum Gemüse geben. Die Hälfte des Basilikums in die Soße streuen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker abschmecken. 5 Minuten kochen lassen.

    Die Soße in eine flache Schale gießen, die Reisknödel darauf legen und mit dem restlichen Basilikum bestreuen.