Rezept Hochladen

Türkische Hackröllchen mit Gurken-Joghurt & Feldsalat

Zutaten für 2 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Die Petersilie waschen, trocken tupfen und die harten Stiele entfernen. Die Blätter fein hacken und mit Hackfleisch, Ei, etwas Meersalz, Cayennepfeffer, Kreuzkümmel-, Koriander-, Kümmel-, Piment- sowie Rosenpaprikapulver in einer Schüssel gut verkneten. Das Ganze kräftig abschmecken.

  • 2
    Aus der Masse 8 bis 10 kleine Röllchen von etwa 5 cm Länge und 3 cm Dicke formen. Dann 2 EL Sonnenblumenöl erhitzen und die Röllchen darin bei mittlerer Hitze rundherum anbraten.

  • 3
    Während das Hackfleisch brät, die Gurke waschen, schälen und auf einer Küchenreibe grob raspeln. Die Knoblauchzehe schälen, den Dill waschen und trocken tupfen. Beides fein hacken. Die Hackröllchen währenddessen immer wieder vorsichtig wenden.

  • 4
    Den Joghurt in eine Schüssel geben und glattrühren. Mit Kräutersalz und Cayennepfeffer würzen. Gurke, Knoblauch und Dill zu dem angemachten Joghurt geben, alles miteinander vermischen und noch einmal kräftig abschmecken.

  • 5
    Für den Salat Zitronensaft, Olivenöl, 2 EL heißes Wasser, Honig, Senfpulver und Meersalz in einer kleinen Schüssel verrühren. Die Sauce pikant abschmecken. Den gründlich geputzten Feldsalat darin wenden.

  • 6
    Den Gurkenjoghurt auf 2 Teller geben. Den Salat daneben anrichten und die fertig gegarten Hackfleischröllchen auf den Joghurt legen.