Rezept Hochladen

Traubentorte

Zutaten für 12 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Backofen auf 180 °C vorheizen. Eier trennen. Eiweiß zu steifem Schnee schlagen, die Eigelbe mit warmem Wasser, Zucker und Vanillinzucker zu einer feinen Creme verrühren. Eischnee vorsichtig auf die Eigelbcreme setzen, das Mehl mit der Speisestärke mischen und vorsichtig darübersieben. Behutsam mit einem Teigschaber vermengen.

    Die Springform entweder einfetten oder mit Backpapier auslegen, den Teig hineinfüllen, glattstreichen und ca. 20 Minuten backen. Boden anschließend im ausgeschalteten Ofen ca. 10 Minuten ruhen lassen. Zum besseren Abkühlen den Ring vom Tortenboden lösen. Kuchen auf ein Gitter stürzen, das Backpapier vorsichtig abziehen.

    Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. In der Zwischenzeit Crème fraîche mit Milch und Zucker glattrühren, die tropfnasse Gelatine dann bei schwacher Hitze auflösen, mit 1 EL Crème-fraîche-Masse vermengen und mit unter die restliche Füllung ziehen. Die Füllung auf dem abgekühlten Tortenboden verteilen, glattstreichen und im Kühlschrank erstarren lassen.

    Die Weintrauben waschen, trockentupfen, von den Stielen zupfen, halbieren und entkernen. Die Traubenhälften ringförmig auf der Füllung anordnen, dabei am Kuchenrand beginnen. Den Tortenguss nach Packungsanleitung zubereiten und löffelweise über die Früchte träufeln. Anschließend den Tortenrand mit den Mandelblättchen garnieren und den Guss im Kühlschrank erstarren lassen.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter