Rezept Hochladen

Tiramisu mit Rhabarber – eine feine Variante des beliebten Klassikers

Zutaten für 4 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
    Vier Eiweiß mit Salz steif schlagen, vier Eigelbe, 100 g Zucker und 2 EL Wasser weißschaumig schlagen, Mehl darübersieben. Eischnee daraufsetzen und alles unterheben. Dann die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen und im Ofen 8 - 10 Minuten backen. Herausnehmen, stürzen und das Backpapier vorsichtig abziehen.
    Den Rhabarber waschen, putzen, schälen und in ca. 1 cm große Stücke schneiden. Dann mit Vanillemark, 50 g Zucker, Vanillezucker und 400 ml Wasser aufkochen. Speisestärke mit etwas Wasser anrühren, untermischen und 1 bis 2 Minuten kochen lassen, bis der Rhabarber zu zerfallen beginnt, dann abkühlen lassen.
    Aus dem Biskuit 12 Kreise in der Größe der Gläser ausschneiden. Zitronensaft mit -schale, Eiern und übrigem Zucker schaumig schlagen, Mascarpone unterrühren. Biskuitkreise mit Amaretto beträufeln und mit Rhabarber sowie Mascarponecreme in die Gläser schichten. Anschließend 3 Stunden kalt stellen.
    Erst vor dem Servieren mit Kakaopulver bestäuben.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter