Rezept Hochladen

Thüringer Streuselkuchen

Zutaten für 18 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    50 g Butter schmelzen. 200 ml Milch zufügen und lauwarm erhitzen. 375 g Mehl mit Hefe mischen. 50 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, Ei und Milch-Butter-Mischung zufügen und zu einem glatten Teig verarbeiten. Hefeteig zugedeckt ca. 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sich vergrößert hat.

    Restliches Mehl, restlichen Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker und 200 g Butter mit den Händen zu Streuseln verarbeiten. Streuselteig halbieren und unter eine Hälfte den Kakao kneten. Backblech fetten. Hefeteig nochmals duchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche auf Größe des Backbleches ausrollen. Auf das Backblech legen, mit 20 g weicher Butter bestreichen. In diagonalen Streifen helle und dunkle Streusel auf dem Teig verteilen. Teig nochmals 15 Minuten gehen lassen.

    Im heißen Backofen bei 200 °C Ober-/Unterhitze ca. 20 Minuten backen. 60 g Butter in einem kleinen Topf schmelzen. 125 ml Milch zugießen und erwärmen. Kuchen damit beträufeln und auskühlen lassen. Jetzt 40 g Butter schmelzen und den fast kalten Kuchen damit bestreichen.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter