Rezept Hochladen

Temaki-Sushi mit Garnelen

Zutaten für 4 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Für den Sushi-Reis den Reis in einem Sieb waschen, bis das Wasser klar bleibt, abtropfen lassen. Mit dem Wasser in einem Topf langsam zum Kochen bringen. Etwa 2 Minuten sprudelnd kochen lassen, die Hitze reduzieren und den Reis zugedeckt 20 Minuten ausquellen lassen. Die Hitze ausschalten, den Deckel abnehmen. Ein sauberes Küchentuch auf den Topf geben, den Deckel wieder auflegen, den Reis weitere 10 Minuten quellen lassen. In der Zwischenzeit in einem kleinen Topf den Reisessig mit Zucker und Salz leicht erwärmen und verrühren, den Zucker auflösen. Den Reis in eine breite Schüssel umfüllen, sofort mit der Essig-Mischung vorsichtig vermengen, auf Zimmertemperatur abkühlen lassen, mit einem feuchten Tuch abdecken.

    Für die Garnelen-Sushi die Gurke, die Möhre und den Rettich waschen, schälen, in ca. 7 cm lange und 1/2 cm breite Stifte schneiden. Möhrenstifte in kochendem Wasser blanchieren.
    Die Nori-Blätter zu Quadraten von ca. 12 cm Seitenlägen schneiden, jeweils ein Nori-Blatt mit einer Spitze nach unten auf die linke Handfläche legen, ca. 1 leicht gehäuften Esslöffel Reis, 3 Garnelen, einige Gurken-, Möhren- und Rettichstreifen daraufgeben, mit wenig Wasabi würzen. Das Nori-Blatt zu einer Tüte zusammenrollen.