Rezept Hochladen

Strudel von Herbstpilzen mit Schnittlauchsauce

Zutaten für 4 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Die Pilze waschen, putzen und schneiden. Nun die Schalotten schälen und anschließend besonders fein würfeln. Dann die gewürfelten Schalotten in Butter andünsten lassen. Pilze zugeben und mitdünsten, bis schließlich der Saft eingekocht ist. Das Ganze nun mit gehacktem Schnittlauch, Salz und Pfeffer (am besten aus der Mühle) abschmecken. Danach das Angerichtete abkühlen lassen.
    Jetzt ein wenig Mehl auf die angerichtete Arbeitsfläche sieben, frisches Olivenöl und Salz in die Mitte geben und mit dem Mehl gleichmäßig verrühren. Nun ein bisschen Wasser langsam dazugeben und mit den Händen fest zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie eine Stunde mindestens ruhen lassen.
    Abschließend den Strudelteig ausrollen auf einem bemehltem Tuch und mit der angerichteten Pilzfüllung belegen. Nun das Tuch aufrollen und auf ein gefettetes Backblech setzen, mit zerlassener Butter bestreichen und bei 220°C ca. 35 Minuten backen.
    Für die Anrichte der Sauce Kalbsfond mit Sahne mischen und auf die Hälfte einkochen. Schnittlauch dazugeben und das Ganze im Mixer pürieren.
    Nun nur noch mit Salz und Pfeffer abschmecken, durch ein feines Sieb streichen.
    Strudel in Scheiben aufschneiden und auf der Sauce anrichten. Mit grünem Pfeffer garnieren.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter