Rezept Hochladen

Spargelcremesuppe

Zutaten für 4 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Als erstes den Spargel schälen, jedoch Schalen und abgeschnittene Enden mit Wasser bedecken (leicht gezuckert und gesalzen), aufkochen lassen und 20 Minuten leicht köcheln. Anschließend dann die Schalen und die abgeschnittenen Enden durch ein Sieb geben und den erhaltenen Sud beiseite stellen. Nun die Spargelstücke für die Suppeneinlage kochen, dies besser extra. Dabei Wassermenge ggf. entsprechend aufteilen. Abschließend Butter oder Margarine erhitzen, Mehl darin anschwitzen, jedoch ohne dass es Farbe annimmt. Den Spargelsud nach und nach zugießen und nicht vergessen dabei ständig rühren.
    Das Ganze mit Salz und frischem, weißem Pfeffer aus der Mühle abschmecken (Vorschlag). Natürlich darf frisch geriebener Muskatnuss und Gemüsebrühe dabei nicht fehlen. Nun ein Ei verquirlen und unter ständigem schnellen Rühren in die angefertigte Suppe gießen, so dass jedoch keinesfalls kleine Flöckchen entstehen, ggf. die Spargelstücke zugeben und noch einmal abschmecken. Frisch gezupfte Petersilie nun auf die Suppenteller verteilen (ca. 1 Tl. pro Person, nach Geschmack), Suppe hineingießen und vor dem Servieren noch einmal frisch mit ein wenig Pfeffer und Muskat übermahlen. Wir empfehlen zum Verzehr frisches Graubrot vom Land.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter