Rezept Hochladen

Sommerlicher Spargel im Schinken- und Brotmantel mit Blitz-Hollandaise – ein leckeres Abendbrot

Zutaten für 1 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Hefe in einer großen Schüssel im lauwarmen Wasser auflösen und dann mit Rübenkraut und Salz verrühren.
    Sauerteig, Weizen- und Roggenmehl hinzugeben und zu einem glatten Teig kneten. Der Teig muss sich leicht von dem Schüsselboden lösen. Ggf. etwas mehr Wasser oder Mehl zufügen.
    Teig abgedeckt ca. eine Stunde gehen lassen.

    In der Zwischenzeit Spargel schälen und holzige Enden wegschneiden. Mit Pfeffer würzen.
    Spargelstangen einzeln mit den Schinkenscheiben umwickeln.
    Backofen auf 160 Grad vorheizen.
    Brotteig nach dem Ruhen gut durchkneten und in 10 gleichgroße Stücke teilen. Nun die Stücke auf einer mit Mehl bestäubten Fläche mit dem Nudelholz ausrollen. Ihr braucht schmale, längliche Streifen (ca. 4 cm länger als die Spargelstangen und 10 cm breit).

    Mit Schinken umwickelte Spargelstangen mittig darauf platzieren und in den Brotteig einrollen. Teigränder fest zusammendrücken.
    Speisestärke mit Wasser vermischen und die Brotstangen damit bestreichen – dadurch entsteht beim Backen eine glänzende Kruste.

    Die Stangen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und im Backofen 15 bis 20 Minuten backen.
    In der Zwischenzeit die Butter schmelzen lassen.
    Eigelbe und Zitronensaft in ein hohes Gefäß geben und mit einem Stabmixer aufschlagen.

    Flüssige Butter nach und nach untermixen.
    Soße mit Pfeffer, Salz und Zucker abschmecken.