Rezept Hochladen

Sellerieeintopf mit Grießklößchen

Zutaten für 4 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Suppengrün putzen, evtl. schälen, wachen und grob zerkleinern. Zwiebel schälen und halbieren. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebelhälften darin anrösten.

    Beinscheiben waschen und mit Suppengrün, Lorbeer und Pfefferkörnern zur Zwiebel geben. 2 l Wasser zugießen, aufkochen und bei schwacher Hitze ca. 1 1/2 Std. zugedeckt köcheln lassen.

    Milch, Butter, Salz, Pfeffer und Muskat aufkochen lassen. Grieß einrühren und so lange rühren, bis sich der Teig kloßartig vom Topfboden löst. Eier einzeln unterrühren. Einen großen Topf mit Salzwasser aufkochen. Mit 2 Teelöffeln aus der Grießmasse Klößchen abstechen. In siedendem Salzwasser 10-15 min gar ziehen lassen, bis sie hoch steigen. Herausnehmen.

    Sellerie schälen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Beinscheiben herausnehmen. Brühe durch ein feines Sieb gießen, wieder in den Topf geben und aufkochen lassen. Sellerie zufügen und ca. 15 min darin garen. Erbsen nach ca. 10 min zugeben. Fleisch von den Knochen lösen, klein schneiden. Fleisch und Klößchen zur Suppe geben, darin erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Eintopf mit Petersilie und Schnittlauch garnieren.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter