Rezept Hochladen

Schweinepfeffer mit Kartoffelknödel

Zutaten für 4 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Zwei Tage vor der Zubereitung das Fleisch von Fett und Schwarte befreien und in grobe Würfel schneiden.

  • 2
    Für die Marinade Rotwein, Blutwurst, Essig und Kirschwasser in eine Schüssel geben. Zwiebel, Möhre und eine Knoblauchzehe geputzt und zerkleinert dazugeben, ebenso Thymian, Rosmarin, Nelke, Lorbeerblatt und zerdrückte Pfefferkörner. Fleischwürfel zugeben und zugedeckt zwei Tage kühl stellen.

  • 3
    Am Kochtag Schalotten würfeln und mit der zweiten Knoblauchzehe in Butter glasig dünsten. Etwas Tomatenmark zugeben, unter Rühren 20 Minuten einkochen, salzen und pfeffern. Die Marinade vom Fleisch gut abtropfen und im heißen Butterschmalz im Schmortopf kräftig anbraten. Mit Mehl bestäuben und durchschwitzen. Restliches Tomatenmark zugeben. Nach und nach die Marinade zugießen. Das Fleisch 45 - 60 Minuten offen garen, ab und zu etwas Wasser angießen. Den Schweinepfeffer aus dem Topf nehmen, die Sauce durch ein Sieb in einen Topf streichen und über das Fleisch geben und servieren.