Rezept Hochladen

Schweinebraten mit Petersilien-Kruste

Zutaten für 4 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Die Petersilie waschen, gut abtropfen lassen und hacken. Zusammen mit den anderen Zutaten für die Kräuter-Senfpaste verrühren. Den Schweinebraten von allen Seiten mit der Paste einstreichen und dann in eine feuerfeste Form legen. Braten in den vorgeheizten Ofen (E-Herd: 180 °C) schieben und ca. 1 1/2 Stunden garen. Nach Beendigung der Garzeit bei Bedarf die Kruste mit Oberhitze oder dem Grill leicht nachbräunen.
    Packung Rotweinsauce zubereiten: Den Beutelinhalt in 200 ml Wasser einrühren und unter Rühren zum Kochen bringen. Zur Verfeinerung noch 1 EL Butter, 1 EL Sahne und 4 EL Rotwein hinzugeben. Fertige Rotweinsauce warm stellen.
    Nach dem Garen den Schweinebraten noch ca. 5 Minuten auf dem Schneidebrett abgedeckt ruhen lassen. Den ausgetretenen Bratensaft unter die Rotweinsauce rühren und diese nochmals kurz aufkochen.
    Zum Schluss den Braten aufschneiden und mit der Sauce servieren.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter