Rezept Hochladen

Schokotränen mit Zitronengrascreme und Zwergorangenkompott

Zutaten für 10 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Zubereitung Tränen: Plastikstreifen (Astralonstreifen) mit temperierter Kuvertüre bestreichen und mit Büroklammern zu Tränen formen. Kalt stellen.

    Zubereitung Masse: 2 Eier trennen. Marzipan mit 20 g Puderzucker, Vanillemark und dem Salz in der Küchenmaschine verkneten, Eigelbe nach und nach zugeben und schaumig rühren. 20 g flüssige Butter einschlagen. Eiweiß mit Zucker steif schlagen und mit dem Stärke-Mehlgemisch unter die Marzipanmasse heben. 1/2 cm dick auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen und bei 170 °C (Ober- und Unterhitze) backen.

    Zubereitung Creme: In feine Scheiben geschnittenes Zitronengras mit Zitronensaft und 70 g Butter etwa 5 Minuten köcheln lassen, vom Herd nehmen und 15 Minuten ziehen lassen. Abseihen und die Flüssigkeit zusammen mit den Eiern und 70 g Zucker über Dampf zu einer dicklichen Creme aufschlagen. dann kalt schlagen. Süße Sahne steif schlagen und unter die Creme heben.

    Fertigstellen der Tränen: Den Boden der Tränen mit der ausgestochenen Masse belegen, Creme mittels Spritzsack randvoll in die Tränen spritzen und glattstreichen. Mindestens 3 Stunden tiefkühlen, danach lassen sich die Plastikstreifen gut abziehen.

    Zubereitung Zwergorangenkompott: Geschnittene Zwergorangen in Salzwasser blanchieren, abseihen und mit Orangensaft und 50 g Puderzucker einige Minuten köcheln lassen. Mit 10 g Maizena binden und mit Orangenlikör aromatisieren.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter