Rezept Hochladen

Schoko-Marshmallow-Kuchen

Zutaten für 6 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Eine Napfkuchenform (850ml) mit Butter einfetten. 85 g Butter, Zucker und Vanillearoma zusammen schaumig rühren, dann nach und nach die Eier unterrühren. Die Zartbitterschokolade unter Rühren im Wasserbad schmelzen. Nach und nach die Buttermilch zugeben und gut unterrühren. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. Mehl, Backpulver, Natron und Salz in eine saubere Schüssel sieben und mischen.

    Die Schokoladenmasse und die Mehlmischung jeweils portionsweise unter die Butter-Zucker-Creme mengen. Den fertigen Teig in die Kuchenform füllen und glatt streichen. Bei 160 °C im vorgeheitzten Backofen ca. 50 Minuten backen, bis ein in die Kuchenmitte gestochener Holzspieß teigfrei bleibt. Auf ein Kuchengitter stürzen und abkühlen lassen.

    Für die Glasur Marshmallows und Milch in einen kleinen Topf geben und bei schwacher Hitze vorsichtig erwärmen, bis die Marshmallows geschmolzen sind. Topf vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Eiweiß halbsteif schlagen, dann den Zucker zugeben und zu steifem Eischnee schlagen. Unter die abgekühlte Marshmallowcreme ziehen. 10 Minuten ruhen lassen. Den abgekühlten Kuchen mit der Marshmellowglasur bestreichen und mit Schokoladenraspeln bestreuen.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter