Rezept Hochladen

Schichtpfannkuchen mit Kalbsleberfüllung

Zutaten für 4 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Das Eigelb mit 15 g weicher Butter oder Margarine und Salz schaumig rühren. Milch zufügen und nach und nach das Mehl unterrühren. Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unterheben. In einer Pfanne von 26 cm Durchmesser in heißem Öl 6 Pfannkuchen backen, dann beiseite stellen.
    Die Kalbsleber putzen, Haut abziehen und fein würfeln. Zwiebeln und Möhren schälen, fein hacken. Öl und Butter oder Margarine in einer Pfanne zerlassen, Leber darin kurz anbraten und herausnehmen. Nun Zwiebel- und Möhrenwürfel im Bratfett 5 Minuten dünsten. Leber wieder zugeben, Petersilie und Salbei einstreuen. Mit Mehl bestäuben, durchrühren, Kalbsfond zugießen und 2 Minuten köcheln lassen, dann salzen und pfeffern. Die hart gekochten Eier schälen und in gleichmäßig große Scheiben teilen.
    Für die Sauce die Schalotten und Knoblauch schälen und sehr fein würfeln. In einer Kasserolle in heißer Butter oder Margarine hellgelb andünsten. Die Sahne zugießen und etwa 5 Minuten einkochen lassen, salzen und pfeffern. Getrockneten Bärlauch oder Schnittlauch fein hacken, einrühren und die Sauce noch etwa 2 Minuten köcheln lassen.
    In eine gefettete, beschichtete Pfanne einen Pfannkuchen geben, drauf 1/5 der Leber verteilen und mit einigen Eischeiben belegen. So fortfahren, bis alle Zutaten aufgebraucht sind. Mit einem Pfannkuchen abschließen. Sauce darüber gießen und mit Käse bestreuen.
    Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad etwa 20 Minuten backen.
    Mit Petersilie bestreut servieren.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter