Rezept Hochladen

Schellfischragout mit Eiernudeln – in der Mikrowelle gegart

Zutaten für 1 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Die Schellfischfilets unter fließendem, kalten Wasser abwaschen, trockentupfen und in mundgerechte Würfel schneiden.

  • 2
    Die Fischwürfel mit etwas Zitronensaft, Weinessig und Worcestersoße beträufeln.

  • 3
    Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen, den Dill darüberstreuen und im Kühlschrank 10 Minuten ziehen lassen.

  • 4
    Eine mikrowellengeeignette Form mit der Butter oder Margarine ausfetten.

  • 5
    Die Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden.

  • 6
    Die Knoblauchzehe mit dem Salz zerreiben und mit den Zwiebeln ins Geschirr geben.

  • 7
    Den Rotwein angießen und bei 500 Watt Leistung 6 - 8 Minuten garen.

  • 8
    Die Bratensoße angießen, mit dem Majoran und der geriebenen Zitronenschale sowie Salz und Pfeffer kräftig würzen.

  • 9
    Die Fischwürfel in die Soße geben. Das Ganze bei 600 Watt Leistung 6 - 8 Minuten erhitzen, dann bei 450 Watt Leistung 10 - 12 Minuten garen.

  • 10
    Nach Ende der Garzeit die Créme-fraiche und die Eiernudeln vorsichtig unter das Ragout heben.

  • 11
    Das Ganze nochmals kräftig abschmecken und bei 600 Watt Leistung 5 - 6 Minuten erhitzen.

  • 12
    Nach Ende der Garzeit das Schellfischragout anrichten, mit Schnittlauch bestreuen und servieren.