Rezept Hochladen

Sauerkraut-Kasseler-Pfanne mit Schupfnudeln

Zutaten für 1 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Zwiebel schälen und grob würfeln, Paprikaschoten waschen und ebenfalls würfeln. Das Fleisch ebenfalls waschen und grob würfeln.

    Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Fleisch darin unter Wenden kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, Tomatenmark zufügen und kurz anschwitzen.

    DasSauerkraut hinzufügen, unter Wenden kurz darin mit anbraten. Das Ganze mit 125 ml Wasser ablöschen, aufkochen und bei schwacher Hitze zugedeckt ca. 8 Minuten schmoren lassen. Nochmals mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

    In der Zwischenzeit den Butterschmalz in einer zweiten Pfanne erhitzen, die Schupfnudeln zufügen und unter Wenden ca. 6 Minuten goldbraun braten. Petersilie waschen und feinhacken.

    Zum Garineren bekommt die Kasseler-Sauerkraut-Pfanne einen Klecks Schmand und etwas Petersilie zum Bestreuen.

    Dazu schmeckt Senf. Den restlichen Schmand gesondert dazu reichen.

    Guten Appetit!