Rezept Hochladen

Sanft gegarter Seeteufel in Fenchel-Balsamico-Sauce

Zutaten für 4 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Den Backofen auf 250 °C vorheizen. Paprikaschoten halbieren und den Stielansatz sowie Samenwände entfernen. Die Hälften mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen und mit 2 EL Öl bepinseln. Die Paprikahälften so lange im Ofen garen, bis die Haut braun wird und Blasen wirft. Haut abziehen und den Rest kleinschneiden. Die Ofenhitze auf 80 °C reduzieren, dazu die Ofentür kurz öffnen.

    Fenchel waschen, putzen, fein würfeln und in 1 EL zerlassener Butter anschwitzen. Mit Fond und Wein ablöschen und auf 100 ml einkochen. Dann Essig und Paprikapulver kurz mitkochen und die Sauce mit dem Stabmixer fein pürieren.

    Das Seeteufelfilet gründlich von dunklem Fleisch und Hautresten befreien und beidseitig salzen. Knoblauch schälen, den Rosmarinzweig abbrausen und trockenschütteln. Übriges Öl mit Knoblauch und Rosmarin in der Pfanne erhitzen. Den Fisch darin auf beiden Seiten etwa 5 Minuten sanft anbraten, dann die Paprikastücke kurz mitandünsten und salzen. Alles im Ofen auf der mittleren Schiene noch 20 Minuten garen.

    Inzwischen die Sauce mit der Sahne aufkochen, mit Salz abschmecken und samt der übrigen Butter mit dem Stabmixer aufmixen. Das Seeteufelfilet in vier gleich große Stücke schneiden und mit dem Paprikagemüse und der Sauce auf Tellern anrichten.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter