Rezept Hochladen

Saftiges Ossobuco (Mailänder Kalbsbeinscheiben)

Zutaten für 4 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Möhren, Sellerie waschen, putzen und würfeln. Tomaten häuten, entkernen und würfeln. Zwei Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen abziehen und würfeln.

  • 2
    Das Fleisch trocken tupfen. Olivenöl sowie 2 EL Butter erhitzen, die Kalbsbeinscheiben bei starker Hitze in der Öl-Butter-Mischung anbraten, dabei einmal wenden. Zwiebeln mit Knoblauch, Thymiangewürz, Lorbeerblatt, 1 Bund gehackter Petersilie, je die Hälfte Möhren, Sellerie und Tomaten zufügen und mit andünsten. Nun 125 ml Brühe angießen, salzen, pfeffern und zugedeckt ca. 60 Minuten schmoren. Das übrige Gemüse sowie die restliche Brühe zum Fleisch geben und weitere ca. 45 Minuten schmoren.

  • 3
    Frische Bohnen abbrausen, putzen, in Salzwasser ca. 10 Minuten, TK-Bohnen ca. 7 Minuten kochen. Zwiebel abziehen und würfeln. In der restlichen Butter dünsten. Bohnen darin schwenken, salzen und pfeffern.

  • 4
    Für die "Gremolata" restl. Knoblauch abziehen und hacken. Zitronenschale abreiben, dann beides mit der restlichen gehackten Petersilie vermengen.

  • 5
    Ossobuco anrichten:
    Alles Gemüse und Fleisch anrichten, Gremolata darauf geben, mit Parmesanspänen bestreuen. Nach Wunsch mit Petersilie garnieren.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter