Rezept Hochladen

Saftiger Aprikosenkuchen mit Streuseln

Zutaten für 16 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Für den Hefeteig die Milch erwärmen, die Hefe hineinbröckeln, 1 TL Zucker dazugeben, beides auflösen. 250 g Mehl in eine Schüssel sieben, eine Mulde eindrücken. Hefemilch hineingießen. 1 Ei, Salz zufügen, 40 g Zucker und 1 Vanillezucker darüberstreuen. Nun 75 g Butter zerlassen und dazugeben. Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort zum doppelten Volumen aufgehen lassen.

  • 2
    Hefeteig auf bemehlter Fläche zum Rechteck ausrollen, die Seiten sollten um mehr als die Formhöhe länger sein als die Rechteckform. Gefettete Form mit dem Teig auskleiden und überstehende Ränder nach innen umklappen.

  • 3
    Für den Belag 550 g frische Aprikosen waschen, heiß überbrühen, häuten, halbieren und die Steine entfernen. Früchte aus der Dose abtropfen lassen. Danach das Obst in Spalten teilen. Für die Vanille-Quark-Masse Quark, restl. Eier, Orangenaroma, 50 g Zucker, 1 Vanillezucker und Puddingpulver in eine Schüssel verrühren. Die Aprikosenspalten unterheben. Die Masse auf dem Hefeteigboden verteilen.

  • 4
    Ofen auf 180 Grad vorheizen. 150 g Mehl, 75 g Zucker und kalte Butter in Stücken mit den Händen zu Streuseln verarbeiten und über den Kuchen geben. Im Ofen ca. 45 Minuten backen. Herausnehmen und in der Form auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben. Frische Aprikose waschen, halbieren, entsteinen oder Fruchthälften aus der Dose abtropfen lassen. Das Obst in Spalten teilen und den Kuchen damit garnieren.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter