Rezept Hochladen

Rucola-Nudelgericht

Zutaten für 4 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Zuerst einmal den frischen Rucola verlesen und grobe Stiele entfernen. Anschließend diesen in einem Sieb unter fließendem Wasser gründlich abspülen bzw. abtropfen lassen. Nun die Peperoni halbieren, sowie den Stielansatz und die weißen Rippen samt Samen entfernen. Dann diese in kleine Würfel schneiden. Jetzt die Kaninchenfilets mit Küchenpapier trocken tupfen und in knapp zentimeterdicke, möglichst dünne, Scheiben schneiden.
    Als nächstes nun die Nudeln in reichlich Salzwasser und einem Schuss Olivenöl al dente kochen. Danach diese abgießen, kalt abschrecken und mit einem Esslöffel frischem Sonnenblumenöl einmal gut durchmischen. In einem Wok oder einer großen Bratpfanne Pinienkerne ohne Fett golden rösten. Herausnehmen und beiseite stellen. Dann auch das restliche Öl beifügen und erhitzen.
    Inzwischen die Kaninchenstücke würzen und unter Wenden rasch anbraten. Dazu etwas Zitronenschale direkt darüberträufeln und anschliessend die ganze Zitrone auspressen. Jetzt den Saft dazugießen und einkochen. Hierzu auch frischen Knoblauch dazupressen, sowie den Rucola und die Peperoni beifügen und unter Wenden eine Minute braten, bis der Rucola zusammenfällt. Zu guter Letzt alles mit Saucen-Halbrahm ablöschen und einkochen, nach Bedarf abschmecken. Nun nur noch die gekochten Nudeln dazugeben und das Ganze warm werden lassen.
    Mit gerösteten Pinienkernen bestreuen und sofort servieren.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter