Rezept Hochladen

Rotwein-Gugelhupf

Zutaten für 12 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Für den Rührteig Butterschmalz mit den Rührbesen des Handrührgerätes auf höchster Stufe geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker und Salz unterrühren. So lange rühren, bis eine gebundene Masse entstanden ist. Eier nach und nach zugeben.

    Mehl und Backpulver mischen, sieben und abwechselnd portionsweise mit Rotwein auf mittlerer Stufe unterrühren. Schokolade und 3 EL Krokant zugeben. Den Teig in eine gefettete Napfkuchenform (Durchmesser 22 cm) füllen und glatt streichen. Die Form auf einem Rost auf der untersten Einschubleiste in den Backofen schieben.

    Den Kuchen 10 Minuten in der Form stehen lassen, dann auf einen Kuchenrost stürzen und abkühlen lassen. Für den Guss Kuvertüre in Stücke schneiden, mit Kokosfett in einen kleinen Topf geben. Im Wasserbad bei schwacher Hitze zu einer geschmeidigen Masse verrühren und den erkalteten Gugelhupf damit überziehen. Den Guss sofort mit dem restlichen Krokant bestreuen, fest werden lassen.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter