Rezept Hochladen

Rosmarinlamm mit Bohnen im Speckmantel

Zutaten für 2 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Den Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.
    Die Kartoffeln schälen, in Scheiben schneiden und in einer mit Butter ausgestrichenen Auflaufform schichten. Mit Sahne übergießen und Salz und Pfeffer würzen. Das Gratin für 25 Minuten in den Ofen geben.
    Die Bohnen putzen, die Stiele entfernen und in einen Topf mit kochendem Salzwasser geben. Die Bohnen 15 Minuten kochen und anschließend mit kaltem Wasser abschrecken, damit sie ihre grüne Farbe behalten. Zucker in einem kleinen Topf goldbraun karamelisieren. Anschließend mit 250 ml Wasser ablöschen. Den festen Karamell vom Boden lösen und zehn Minuten köcheln lassen.
    Zwei Esslöffel Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen. 1 EL Rosmarin von den Stielen zupfen. Die Lammlachse im heißen Öl von beiden Seiten 1 Min. lang bei starker Hitze anbraten. Den Rosmarin darüber streuen und einen Esslöffel Karamellsirup dazugeben. Das Lamm kurz in der Pfanne durchschwenken.
    Das Fleisch zusammen mit dem Sud und einem Rosmarinzweig auf doppelt gelegte Alufolie geben, mit Pfeffer würzen und verschließen. In die Pfanne, in der das Fleisch angebraten wurde, die dünnen Speckstreifen geben, knusprig braten und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
    Die Bohnen erneut kurz anwärmen und je eine Scheibe Speck um mehrere Bohnen wickeln. Die Lammlachse für zwei Minuten zum Gratin in den Ofen geben und ziehen lassen. Das Fleisch aus dem Backofen nehmen, in Scheiben schneiden und zusammen mit dem Gratin und den Bohnenpaketen auf einem Teller anrichten. Das Ganze mit etwas Karamellsirup und einem Rosmarinzweig dekorieren.