Rezept Hochladen

Rinderschulter in Burgundersoße

Zutaten für 6 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    1. Zwiebeln schälen und würfeln. Petersilie, Thymian und Lorbeer waschen und zusammenbinden. Das Fleisch trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer einreiben und in einem Bräter rundherum kräftig im heißen Öl anbraten. Die Zwiebeln kurz mit anbraten, dann das Tomatenmark zufügen und anschwitzen. Mit Wein und Fond ablöschen. Die Pfefferkörner und den Kräuterstrauß zugeben und alles aufkochen.

    2. Zugedeckt im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 175 Grad/ Umluft: 150 Grad/ Gas: Stufe 2) ca. 2 1/2 Stunden schmoren, dabei den Braten öfter mit dem Fond übergießen.

    3. Möhren, Sellerie und Porree schälen, bzw. putzen, waschen und klein schneiden. Alles in den letzten 30 Minuten Schmorzeit zu dem Braten geben und mitgaren.

    4. Braten aus dem Bräter heben und warm stellen. Bratenfond aufkochen. Die Stärke und 5 EL Wasser glattrühren, in den Fond rühren und ca. 1 Minute köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Das Fleisch aufschneiden und alles anrichten.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter