Rezept Hochladen

Rhabarber-Quarkkuchen -k-

Zutaten für 1 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Für den Teig die Butter mit dem Salz schaumig rühren. Abwechselnd Zucker und Eier unterrühren. Mit Backpulver und Mandeln vermischtes Mehl sowie die Milch nach und nach zügig unterrühren, so dass ein geschmeidiger, streichfähiger Teig entsteht. Diesen in die mit Backpapier ausgelegte Springform geben.

    Für die Füllung den Rhabarber putzen, waschen und gut trocken tupfen. In kleine Stücke schneiden, mit der Stärke und dem Vanillezucker vermengen. Gleichmäßig auf dem Teig verteilen.

    Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

    Für die Quarkmasse die Eier trennen. Die Eiweiße mit dem Salz zu Eischnee schlagen. Die Eigelbe mit dem Zucker, dem Vanillemark und der flüssigen Butter schaumig rühren. Den Quark, den Frischkäse sowie den Zitronensaft und Schalenabrieb unterziehen. Die Speisestärke darauf sieben und ebenfalls unterrühren. Den Eischnee unterheben, auf den Rhabarber geben und glatt streichen. Im Ofen ca. 1 Stunde backen. Sollte die Oberfläche zu dunkel werden, rechtzeitig mit Alufolie abdecken.

    Aus dem Ofen nehmen und in der Form auskühlen lassen. Aus der Form lösen und in Stücke geschnitten servieren.