Rezept Hochladen

Regenbogen Käsekuchen

Zutaten für 12 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Die Kekse fein zerkleinern. Butter schmelzen und mit den Kekskrümeln vermengen. Die Springform (zirka 26 cm Ø) mit Backpapier auslegen, Keks-Butter-Mischung hineingeben, andrücken und in den Kühlschrank stellen.

    Den Ofen auf 175°C vorheizen. Eine 26er Springform einfetten und bemehlen.


    Zubereitung:

    Für die Quarkmasse , Quark, Frischkäse und Zucker glattrühren. Nun nach und nach Eier, Vanillezucker und Mehl unterrühren.
    Die Masse sollte gut cremig sein.
    Zum Schluss noch die Sahne dazu und auf höchster Stufe ca 3 min aufschlagen.

    Die Masse zu gleichen Teilen auf sechs Schälchen verteilen. In jedes Schälchen eine der Farben geben und in die Masse rühren, bis sie vollständig die gewünschte Farbe angenommen hat. Bei Bedarf noch mehr Farbe hineingeben, um die gewünschte Farbe zu intensivieren. Ich benutze immer die Gel Farben von Wilton. Die Farben sind gut deckend man braucht ganz wenig davon da sie nach dem backen noch intensiver ist

    Die lilafarbene Masse in die Mitte der Springform füllen. Nun die blaue Masse nehmen und direkt auf die lila Masse geben. Die grüne, gelbe, orangene und rote Masse (in dieser Reihenfolge) ebenfalls dazugeben. Immer auf die vorangegangene Farbe. Die unteren Farbschichten verteilen sich von allein und machen den neuen Farben Platz.

    Die gefüllte Form in den Backofen geben und auf der mittleren Schiene ca. 60 Minuten backen. Nach ca. 30 Minuten, oder sobald die 'Decke' des Kuchens nicht mehr flüssig ist, die Form mit Alufolie abdecken, damit der Kuchen nicht verbrennt. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und ca. 4 Stunden (am besten aber über Nacht) in der Form und an einem warmen Platz auskühlen lassen.

    Die Schlagsahne kurz vor dem Verzehr des Kuchens mit dem Vanillinzucker aufschlagen und als Himmel auf dem Kuchen verteilen. Je nach Wunsch mit Schokoraspeln verzieren.