Rezept Hochladen

Raffinierte Radieschen-Mäuse im Spaghetti-Nest; ideal für das Kinderfest

Zutaten für 10 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten garen. Porree putzen, waschen und längs in feine Streifen schneiden. In wenig Salzwasser 2 Minuten dünsten. Speck würfeln und knusprig auslassen.

  • 2
    Nudeln und Porree gut abtropfen lassen. Mit dem Speck mischen. Eier und Milch verquirlen, mit Salz und Pfeffer sowie Muskat würzen.

  • 3
    Die Muffin-Backformen oder die Auflaufform fetten. Gemüse-Spaghetti zu 16 - 20 Nestern drehen und in die Mulden bzw. in die Auflaufform setzen. Eier-Milch darüber gießen. Käse reiben und darüberstreuen. Spaghetti im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 Grad / Umluft: 175 Grad / Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten goldgelb backen.

  • 4
    Für die Mause von den Radieschen je eine dünne Scheibe abschneiden und halbieren. Die Hälften mit der weißen Seite nach vorne als Ohren, Nelken als Augen in die Radieschen stecken. Radieschen-Mäuse in die Spaghetti-Nester setzen.