Rezept Hochladen

Raffinierte Baiser-Blüten-Torte für das Osterfest

Zutaten für 12 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Eine große Blüte von ca. 24 cm Durchmesser auf das Backpapier zeichnen. Eiweiß mit Zitronensaft und Salz steif schlagen, dabei 250 g Zucker nach und nach einrieseln lassen. Weiter schlagen, bis die Masse glänzt und der Zucker sich gelöst hat.

  • 2
    Nun 2 EL Eischnee abnehmen. Die Hälfte der übrigen Masse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen. Innerhalb der Blüte die Masse Ring für Ring aufspritzen. Im heißen Backofen bei 125 Grad ca. 60 Minuten trocknen. Auf 100 Grad herunterschalten, ca. 3 Stunden trocknen lassen.

  • 3
    Aus restl. Eischnee wie beschrieben einen weiteren Baiserboden zubereiten.

  • 4
    Die beiseite gelegten 2 EL Eischnee mit Lebensmittelfarbe fliederfarben färben, in einen Spritzbeutel füllen. Eine kleine Ecke abschneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech kleine Blüten und Tropfen spritzen. 1 - 2 Stunden bei 100 Grad mit in den Backofen schieben. Anschließend auskühlen lassen.

  • 5
    Schlagsahne steif schlagen, 2 EL Zucker, Sahnefestiger und Vanillezucker einrieseln lassen. 2 EL Sahne in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen. Konfitüre glatt rühren. Einen Blütenboden damit bestreichen. Sahne daraufstreichen, mit 2. Blütenboden bedecken. Mit Sahnetuffs, Baiserblüten und -tropfen verzieren. Sofort servieren.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter