... Raffinierte Babypute mit Kürbis-Kartoffel-Füllung - kochrezepte.de

Rezept Hochladen

Raffinierte Babypute mit Kürbis-Kartoffel-Füllung

Zutaten für 8 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Pute waschen, trockentupfen und mit einer Marinade aus Sojasauce, Zitronensaft und Tabasco einpinseln.
    Den Kürbis schälen, von Kernen und Fasern befreien. Das Fruchtfleisch in 4 cm lange, 1 cm dicke Stifte schneiden. Kartoffeln schälen und in 6 - 8 Spalten schneiden. Kräuter waschen, trockenschütteln, dicke Stiele entfernen, Kräuter hacken. Zwiebeln abziehen und in mittelfeine Ringe schneiden.
    Butterschmalz erhitzen, Zwiebeln darin glasig dünsten. Kartoffeln, Kürbis und Kräuter untermischen, mit Gewürzen und Essig abschmecken. Die Pute mit der Gemüse-Masse füllen, Öffnungen mit Spießchen zustecken. Pute "dressieren": Mit Küchengarn Flügel und Keulen am Körper festbinden. Pute und die übrige Füllung kalt stellen.

    Vier Stunden vor dem Verzehr den Backofen auf 175°C heizen. Pute in den Bräter setzen, Brühe und Wermut zugießen und bei 175°C ca. 3 Stunden garen, dabei einmal wenden. Öfter mit Fond begießen! Nach eine Stunde übrige Füllung in den Bräter geben, mit garen. Während der letzten 3/4 Stunde Garzeit die Temperatur auf 200°C erhöhen. Die Pute und Füllung aus dem Bräter heben und warm stellen. Bratfond entfetten, aufkochen und Schmand einrühren. Die Sauce wprzig abschmecken und ebenfalls warm stellen.

    Pute "tranchieren": Mit einem Messer die Keulen und Flügel abtrennen. Die Pute erst längsm dann die Hälften quer teilen. Brustfilets vom Knochen ablösen, schräg in Scheiben schneiden.
    Die Baby-Pute mit Füllung und Sauce servieren.